Berufsbildung

Liebe Bolivienblog-Leser

Nur noch vier Wochen, dann starteten unsere 16 Lernenden zu ihrer spannenden Entwicklungsprojektwoche nach Bolivien. Es ist übrigens das erste Mal, dass eine Gruppe im Auftrag von GF auf eine solche Auslandsreise geht. Die 16 Jugendlichen helfen in Bolivien unter anderem bei Projekten des Hilfswerks Caritas mit, das von der GF-Clean Water Stiftung unterstützt wird. Die Idee für dieses tolle Projekt hatte der Stiftungsrat von Clean Water anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Berufsbildung bei GF.

Derzeit 200 Lernende in acht Berufen bei GF

Seit 1918 ist die Berufsbildung ein fester Bestandteil der GF Philosophie. Vor genau 100 Jahren wurde die Lehrlingsausbildung mit der Gründung einer eigenen Werkschule institutionalisiert. GF bildet schweizweit aktuell 200 Lernende in acht Berufen aus – allein am Standort Schaffhausen in Zusammenarbeit mit der Wibilea AG, dem Ausbildungszentrum in der Region, sind es ca. 80 Lernende. Die Wibilea ist zuständig für die Rekrutierung, die Basisausbildung und die enge Kommunikation mit den Berufsfachschulen. Insgesamt bietet GF acht Lehrberufe an. Die duale berufliche Grundausbildung bietet eine solide Grundlagenausbildung, tiefe Einblicke in die Praxis und bereitet die Lernenden optimal auf das Berufsleben vor.

Ramon Grutschnig

„Am besten gefällt mir, dass ich als Lehrling sehr viel Verantwortung übernehmen darf. Dadurch fühle ich mich optimal für die berufliche Zukunft vorbereitet. Auch den  Austausch mit den anderen Lernenden des Unternehmens schätze ich sehr.“

Lea Tahovsky

„Da GF ein Weltkonzern ist, arbeitet man mit vielen Kollegen aus verschiedensten Ländern zusammen. Das ist definitiv eines der Dinge die mir am besten gefallen. Zudem wird uns ermöglicht, oft die Abteilung zu wechseln und somit einen Einblick in viele verschiedene Unternehmensbereiche zu erhalten.“

GF bietet neben Berufsausbildungen und Workshops für Lernende auch Orientierungspraktika und Schnupperlehren an. Über die Grundbildung hinaus fördert GF die interne und/oder externe Weiterentwicklung der Mitarbeitenden zur Erweiterung ihrer Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen. Zudem unterstützt das Unternehmen die Weiterbildung und Führungsschulungen für Berufsbildner.

Langjährige, konstante Ausbildung bei GF gewürdigt

In den letzten Jahrzehnten hat GF allein am Standort Schaffhausen mehr als 5‘000 Lernende in 14 verschiedenen Lehrberufen ausgebildet. Dafür erhielt das Unternehmen im Juni 2018 den „Prix Vision Spezial“. Der Prix Vision zeichnet jedes Jahr ausserordentliches Engagement in der Berufsbildung im Kanton Schaffhausen aus. Der Sonderpreis Prix Vision Spezial ging in diesem Jahr an die Berufsbildungskommission von GF für ihre langanhaltende Berufsausbildung in Schaffhausen. Die Jury würdigte damit nach eigener Aussage ein Industrieunternehmen, das sich konstant für die Berufsbildung in der Region einsetzt.

Hier erfährst du mehr über die Ausbildung bei GF und kannst dir die Videos zu den acht Lehrberufen anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare