René Feser

René Feser arbeitet als Leiter der technischen Berufe im Ausbildungszentrum Wibilea AG.

In seiner Freizeit ist er viel in der Natur und repariert gerne alte Motorräder oder Autos.

René Feser begleitet die Entwicklungsprojektwoche, da er angefragt wurde, ob er dieses spannende Projekt seitens Wibilea begleiten möchte. Zudem ist er immer offen, mit den Lernenden neue Projekte zu realisieren. Er erwartet sich von der Zeit in Bolivien, dass sie mit den Lernenden zusammen einen Beitrag vor Ort leisten und viele positive Eindrücke von Bolivien mitnehmen können.

Am meisten freut sich René Feser auf einen spannenden Aufenthalt mit vielen Kontakten zu verschiedenen Leuten in Bolivien und auf die Kultur sowie die Eigenheiten rund um La Paz.

 

 

 

 

Weitere Teilnehmer: